News

Weihnachtsfeier des SVO

Am gestrigen Abend fand die große Weihnachtsfeier des 1. SV Oberkrämer 11 statt. Bei leckeren Gänsekeulen und anderen Schmankerln feierten ca. 120 Gäste im Spargelhof Kremmen. Für ihre Verdienste im Verein wurden Ramona Schilla, Felix Elbrecht und Andre Zimmer mit der Bronzenen Ehrennadel des SVO geehrt. Weiterhin bedankte sich der Verein bei den anwesenden Sponsoren für großartige die Unterstützung im letzten Jahr. Im Anschluss an ein kleines Weihnachtsquiz wurde die Tanzfläche gestürmt und DJ Micha Reinke heizte dem Publikum ordentlich ein. Am Ende war es ein rundum gelungener Abend mit Trainern, Spielern, Sportlern, Helfern, Sponsoren, Eltern und Freunden des SVO.

Alle Bilder gibt es in Kürze in einer Bildergalerie

Bilder der Nachwuchsweihnachtsfeier 2017 sind jetzt online

Die Bilder der diesjährigen Nachwuchsweihnachtsfeier 2017 sind nun in der Galerie verfügbar. Hier geht es zur Galerie.

Einen kleinen Eindruck vom Abend gibt es hier im Video:
 

2. Herren: Starke Mannschaftsleistung bringt drei Punkte


Die zweite Herrenmannschaft des SVO musste am Sonntag gegen die Reservemannschaft der Gäste aus Leegebruch antreten. In der Anfangsphase machten die Leegebruch ordentlich Druck, der SVO jedoch hielt gut dagegen und spielte sich die Bälle immer wieder gut heraus. Das 1:0 für die Oberkrämer fiel nach einer sehenswerten Kombination, vollendet durch Torschütze S. Rosenfeld. Mit voranschreitender Spielzeit wurde der SVO stärker und dominierte nunmehr die Partie. Vor der Halbzeit erhöhte die Heimelf etwas glücklich durch ein Eigentor zum 2:0.

Nach der Pause das gleiche Bild. Der SVO stand weiterhin sicher und ließ hinten nichts anbrennen. Die Gäste kamen auf eine nennenswerte Tor-Aktion, die von D. Ohlbrecht entschärft werden konnte. Danach gelang N. Bukowski in einer unübersichtlichen Eckballsituation der Treffer zur 3:0 Führung. Das Spiel war spätestens zu diesem Zeitpunkt für den SVO entschieden. Dennoch machten die Hausherren noch das Tor zum 4:0 (2:0) Endstand durch M. Müller, der nach einem Freistoß und anschließendem Lattenabpraller den Ball im Gehäuse unterbringen konnte. Zusammengefasst also eine sehr gute Mannschaftsleistung, die diesen eindeutigen Heimsieg rechtfertigt. Torschützen für Oberkrämer: S. Rosenfeld, N. Bukowski, M. Müller und ein Eigentor.

1. Herren: SVO neuer Herbstmeister

Am gestrigen Samstag empfing der SVO die Gäste aus Löwenberg. Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde das Spiel auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen. Anfänglich noch mit etwas Schnee bedeckt, schmolz dieser im Verlaufe der Partie jedoch dahin, so dass der Platz dadurch sehr gut zu bespielen war.
 

Dem SVO gelang ein Bltzstart. Schon in der 6. Minute ging der Favorit in Führung, nach einem schönes Pass in die Tiefe und vollendet von M. Baron. Gerade die Anfangsphase bis Mitte der ersten Hälfte gehörte den Gastgebern. Aber man verpasste es auf 2:0 zu erhöhen. Die Gäste kamen etwas schleppend in die Partie und waren nur durch Konter und Standards gefährlich. Die gefährlichste Möglichkeit war nach einer Ecke, als der Ball knapp am Pfosten vorbei ging. Anschließend verlor Oberkrämer etwas den Faden. Zur Pause blieb es allerdings beim 1:0 für den SVO.

Nach dem Seitenwechsel kam wieder mehr Ordnung ins Spiel der Heimelf. Oberkrämer kontrollierte nun wieder die Partie und ließ kaum noch Chancen zu. Nach vorne spielte das Team aber weiterhin etwas glücklos, obwohl u.a. sehr gute Tormöglichkeiten dabei waren. Letztlich steht der hochverdiente 1:0 (1:0) Heimsieg für den SVO, der durch das frühe Tor auf die Siegerstraße kam und nun erneut das Spiel mit Null Gegentoren beenden konnte. Bislang waren das in dieser Saison lediglich acht an der Zahl. Nach dem heutigen Spieltag kann sich Oberkrämer sogar Herbstmeister nennen, obwohl nächstes Wochenende noch ein wichtiges Spiel beim FSV Germendorf ansteht. Natürlich möchte der SVO auch dieses Spiel erfolgreich gestalten, um positiv in die Winterpause zu gehen. Torschütze für Oberkrämer: M. Baron.

Anmeldung

loader

Spieltage