News

Bericht des Vorstandes zur 7. Mitgliederversammlung vom 12.03.2018

(v.l.: Nico Bukowski, Andre Zimmer, Dirk Ostendorf, Serjoscha Rösler und Norbert Schöntauf)

Unser Verein verfügt über insgesamt 3 Abteilungen: Seniorensport mit 19 Mitgliedern, Zumba mit 64 Mitgliedern und der Fußballabteilung mit derzeit 191 Mitgliedern. Im letzten Jahr befanden sich 9 Mannschaften im Spielbetrieb der Fußballabteilung. Die Platzierungen der Mannschaften in der letzten Saison wurden bekannt gegeben. Zum Ende der Saison 16/17 gab es eine Saisonabschlussfeier auf dem Sportplatz.

Im Sommer fand der alljährliche Arbeitseinsatz auf der Sportanlage statt. Hierbei wurden weitere Verschönerungsarbeiten durchgeführt. Es wurde u.a. ein Weg gepflastert, Malerarbeiten an der Sportplatzumrandung und kleinere Reparaturen durchführt. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.

Die Saison 17/18 wurde im September mit 10 Mannschaften eröffnet. Hierzu gab es die alljährliche Saisoneröffnungsfeier mit Bratwurst und Getränk für die Kinder.

Es gab im Sommer leider Abgänge im Trainerbereich der E Junioren. Zwei Trainer mussten aus familiären Gründen aufhören. Aus zwei möglichen E-Jugendmannschaften wurde eine. Es konnten zwei Trainer für die Minis gewonnen werden. Antonia Schreiber und Mario Burau zeichnen sich dort verantwortlich. Die Minis spielen zurzeit im Turniermodus.

Auch im Männerbereich gab es Trainerwechsel auf eigenen Wunsch. In Zuge dessen hat der Sportkamerad Kattner nicht nur sein Amt als Trainer, sondern auch das Amt eines Stellvertreters im Vorstand des 1.SV Oberkrämer 11 niedergelegt. Für seine geleistete Arbeit möchte ich mich herzlich bedanken. Es konnten für das Traineramt zwei neue Verantwortliche gewonnen werden. Mit Phillipp Koslitz hat sich ein momentan verletzter Spieler der ersten Mannschaft bereit erklärt die zweite Mannschaft zu übernehmen. Für unsere erste Mannschaft konnte mit Thomas Czerwionka ein B Lizenzinhaber verpflichtet werden, er ist langjähriges Vereinsmitglied und außerdem Stützpunkttrainer des FLB. Er verfügt über eine hohe Kompetenz und Akzeptanz. Als Nachfolger im Vorstand wurde von mir der Sportkamerad Nico Bukowski vorgeschlagen. Dieser wurde von den Anwesenden einstimmig gewählt. Er wird sich in Zukunft um die Belange des Spielbetriebs kümmern und verwaltet das DFBnet.

Im Dezember fand zuerst die Kinderweihnachtsfeier auf der Bowlingbahn Velten statt. Diese war ein voller Erfolg und es wurden außerdem kleine Geschenke verteilt. Die Weihnachtsfeier der Erwachsenen fand im Spargelhof Kremmen statt. Auch diese Veranstaltung war sehr gelungen.

Ich möchte nicht versäumen mich bei den Sponsoren für Ihre Unterstützung zu bedanken. Ohne sie wäre vieles nicht möglich. Gerade auch durch den Beitrag der Mitglieder im Club der 11er, kann der Verein immer mit einem festen Betrag rechnen.

Ausblick bis zum Sommer und die kommende Saison:
  • Sportlicher Aufstieg im Jugend- und Männerbereich,
  • Mitglieder- und Trainergewinnung durch Plakatkampagne und Flyer,
  • Arbeitseinsatz zur Verschönerung der Sportanlage

Dirk Ostendorf,
1. Vorsitzender

Anmeldung

loader

Spieltage